Angebote zu "Markus" (45 Treffer)

Kategorien

Shops

Wie schmeckt trocken
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Markus Del Monego, Master of Wine und bislang erster deutscher Weltmeister aller Sommeliers, hat sein Leben dem Wein gewidmet. Wein ist für ihn Genuss, Wein ist seine Leidenschaft. Kaum jemand erzählt humorvoller, spannender und fantasievoller von dengroßen und kleinen Weingeschichten, die einen guten Tropfen erst richtig zum Genuss machen.Bei seinen Reisen durch die Welt des Weins trifft Markus Del Monego Weinbauern ebenso wie Weinköniginnen und eröffnet dabei seinen Lesern Weinwelten, die man in herkömmlichen Weinführern nicht findet. Wie kam der Dämmerschoppen in die Welt? Warum gibt es Rosen in fast jedem Weingarten? Gibt es so etwas wie ein Kellerrecht? Und: Stimmt es, dass ein guter Riesling besser ist als Viagra? Unterhaltsame Anekdoten und leichtes Weinwissen machen dieses Buch zum besten Begleiter für jede Weinprobe. Und schon plaudert der Leser selbst über Terroir, die besten Rebsorten und Anbaugebiete.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Schwarzgeldklinik
15,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Spaß ohne E-Card: „Schwarzgeldklinik“ – eine Therapie ohne E-Card mit Heilbutt & Rosen: Lachen über Menschliches und Medi-Zynisches.Willkommen in der „Schwarzgeldklinik“: Heilbutt & Rosen alias Theresia Haiger und Helmut Vavra sezieren das österreichische Gesundheitswesen. Das Duo nimmt ebenso treffend wie schonungslos bis derb-deftig die vielzitierten Klischees der Gesundheitsbranche aufs Korn. Und man hat bei den temporeichen Szenen, Gesangsnummern und feingesponnenen Dialogen den Verdacht: Schmiergeld, Schwarzgeld, Wunderpillen, heiße Nachtdienste im Schwesternzimmer – sind sie nicht vielleicht doch Realität?Mit: Theresia Haiger und Helmuth VavraBuch: Helmuth Vavra und Berthold Foeger mit Beiträgen von Markus Oezelt und Leo BauerRegie: Leo BauerMusik: Frizz FischerKamera: Robert Gamperl, Lucia Hofer, Bernhard RauschProduzent: Helmuth VavraProduktionsleitung, Schnitt: Bernhard RauschLive-Ton: Alexander FischerauerTonmischung: Sebastian Vötterl„Selbstironisch lakonisch bis zum Abwinken.“ KURIER

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
A40 Cartoons
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ruhrgebiet ist Kulturhauptstadt Europas 2010. Natürlich darf da kein Cartoonbuch fehlen, das sich mit den Eigenheiten des Ruhrpotts auseinandersetzt. Von der Currywurst über Dauerstau und Fußball bis hin zur Kultur haben sich über 30 Cartoonisten mit dem Pott beschäftigt. Kurz: Das Ruhrgebiet wurde zur Cartoonhauptstadt ernannt.Mit Beiträgen von: Stephan Baumgarten, Harm Bengen, Bia Bösch, BURKH, Ingmar Decker, DIPI, Volker Dornemann, Heike Drewelow, Steffen Elbing, Miguel Fernandez, Fine, Tanja Graumann, Christian Habicht, Oli Hilbring, Michael Holtschulte, Olga Hopfauf,Jamiri, JÜNGER & SCHLANKER, Carsten Krause, René Lehner, Iris Leier, Karl Lux, Markus Magenbitter, David Malambre, Ralf Marczinczik, Hannes Mercker, Denis Metz, mil, Holga Rosen, Kevin Runau, Heiko Sakurai, Marc Seefried, SteWie, Robin Vehrs,Alexander Volmer & Stefan WirkusDer Gewinn aus dem Verkauf des Buches wirdkomplett dem Projekt „Sicherer Start - Chancen geben“in Essen gespendet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
A40 Cartoons
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ruhrgebiet ist Kulturhauptstadt Europas 2010. Natürlich darf da kein Cartoonbuch fehlen, das sich mit den Eigenheiten des Ruhrpotts auseinandersetzt. Von der Currywurst über Dauerstau und Fußball bis hin zur Kultur haben sich über 30 Cartoonisten mit dem Pott beschäftigt. Kurz: Das Ruhrgebiet wurde zur Cartoonhauptstadt ernannt.Mit Beiträgen von: Stephan Baumgarten, Harm Bengen, Bia Bösch, BURKH, Ingmar Decker, DIPI, Volker Dornemann, Heike Drewelow, Steffen Elbing, Miguel Fernandez, Fine, Tanja Graumann, Christian Habicht, Oli Hilbring, Michael Holtschulte, Olga Hopfauf,Jamiri, JÜNGER & SCHLANKER, Carsten Krause, René Lehner, Iris Leier, Karl Lux, Markus Magenbitter, David Malambre, Ralf Marczinczik, Hannes Mercker, Denis Metz, mil, Holga Rosen, Kevin Runau, Heiko Sakurai, Marc Seefried, SteWie, Robin Vehrs,Alexander Volmer & Stefan WirkusDer Gewinn aus dem Verkauf des Buches wirdkomplett dem Projekt „Sicherer Start - Chancen geben“in Essen gespendet.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Wie schmeckt rot
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reife Litschi, saftige Grapefruit, ein Hauch Holunderblüte und duftige Noten von Glyzinien - wenn Weinkenner über Rotwein sprechen, ist das für Weineinsteiger schwer nachvollziehbar. Dabei kann man sich Weinwissen ganz leicht und genussvoll selbst aneignen. Markus Del Monego, Master of Wine und erster deutscher Weltmeister aller Sommeliers, weiß, wie das geht. Bei seinen Reisen durch die Welt des Weins trifft Markus Del Monego die Altmeisterdes Rotweins ebenso wie ihre jungen Erben. Kaum jemand erzählt humorvoller und anregender von den großen und kleinen Weingeschichten, der Lebensfreude und Leidenschaft, die einen guten Rotwein ausmachen. Und so plaudert er darüber, wie ein "Unfall" zu einem der begehrtesten Weine Italiens, dem Amarone, führte, was esmit dem "Tal der vielen Keller" auf sich hat oder warum ein deutscher Spätburgunder im Jahr 1900 auf Rezept zu kaufen war. Bei seinen Reisen durch die Welt des Weins trifft Markus Del Monego Weinbauern ebenso wieWeinköniginnenund eröffnet dabei seinen Lesern Weinwelten, die man in herkömmlichen Weinführern nicht findet. Wie kam der Dämmerschoppen in die Welt? Warum gibt es Rosen in fast jedem Weingarten? Gibt es so etwas wie ein Kellerrecht? Und: Stimmt es, dass ein guter Riesling besser ist als Viagra? Unterhaltsame Anekdoten und leichtes Weinwissen machen dieses Buch zum besten Begleiter für jede Weinprobe. Und schon plaudert der Leser selbst über Terroir, die besten Rebsorten und Anbaugebiete.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Wie schmeckt rot
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Reife Litschi, saftige Grapefruit, ein Hauch Holunderblüte und duftige Noten von Glyzinien - wenn Weinkenner über Rotwein sprechen, ist das für Weineinsteiger schwer nachvollziehbar. Dabei kann man sich Weinwissen ganz leicht und genussvoll selbst aneignen. Markus Del Monego, Master of Wine und erster deutscher Weltmeister aller Sommeliers, weiß, wie das geht. Bei seinen Reisen durch die Welt des Weins trifft Markus Del Monego die Altmeisterdes Rotweins ebenso wie ihre jungen Erben. Kaum jemand erzählt humorvoller und anregender von den großen und kleinen Weingeschichten, der Lebensfreude und Leidenschaft, die einen guten Rotwein ausmachen. Und so plaudert er darüber, wie ein "Unfall" zu einem der begehrtesten Weine Italiens, dem Amarone, führte, was esmit dem "Tal der vielen Keller" auf sich hat oder warum ein deutscher Spätburgunder im Jahr 1900 auf Rezept zu kaufen war. Bei seinen Reisen durch die Welt des Weins trifft Markus Del Monego Weinbauern ebenso wieWeinköniginnenund eröffnet dabei seinen Lesern Weinwelten, die man in herkömmlichen Weinführern nicht findet. Wie kam der Dämmerschoppen in die Welt? Warum gibt es Rosen in fast jedem Weingarten? Gibt es so etwas wie ein Kellerrecht? Und: Stimmt es, dass ein guter Riesling besser ist als Viagra? Unterhaltsame Anekdoten und leichtes Weinwissen machen dieses Buch zum besten Begleiter für jede Weinprobe. Und schon plaudert der Leser selbst über Terroir, die besten Rebsorten und Anbaugebiete.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Festschrift zu Ehren von Christian Kirchner
256,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Festschrift für Christian Kirchner sollte ein außergewöhnlicher akademischer Lehrer und Forscher zu seinem 70. Geburtstag geehrt werden, der in seiner die Rechts- und Wirtschaftswissenschaften umfassenden Laufbahn entscheidend zur Entwicklung des modernen Wirtschaftsrechts, insbesondere des Wettbewerbs- sowie des Regulierungsrechts, beigetragen hat. Nach seinem plötzlichen Tod ist das Werk seinem Andenken gewidmet.Für die Festschrift haben zahlreiche renommierte Autoren aus Deutschland sowie unter anderem der Schweiz, den USA und Asien als Freunde, Weggefährten, Schüler und Kollegen Beiträge verfasst, die sich mit Problemen aus den zentralen Arbeitsgebieten des zu Ehrenden wissenschaftlich auseinandersetzen. Schwerpunkte der Beiträge bilden das Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Recht und Ökonomie der Regulierung sowie Institutionenökonomie. Dabei wird meist ein europäischer oder internationaler Bezug hergestellt und häufig eine wirtschaftswissenschaftliche Sichtweise gewählt.Mit Beiträgen von:Anne van Aaken, Jörg Baetge, Harald Baum, Wolfgang Ballwieser, Peter Behrens, Peter Bernholz, Charles B. Blankart, Ralf Boschek, Peter Friedrich Bultmann, Richard Buxbaum, Robert Cooter, Ben Depoorter, Clemens Dölken, Detmar Doering, Martina Eckardt, Thomas Eger, David Ehmke, Andreas Engert, Bruno S. Frey, Alexander Fritzsche, Xujun Gao, Joachim Gassen, Tom Ginsburg, Stefan Grundmann, Philip Hanke, Justus Haucap, Klaus Heine, Klaus-Dirk Henke, Klaus Herkenroth, Claire Hill, Sven Hoeppner, Sibylle Hofer, Karl Homann, Michael Hüther, Lyman Johnson, Peter-J. Jost, Wulf A. Kaal, Helga Kampmann, Thorsten Käseberg, Wolfgang Kerber, Wolfgang Kilian, Günter Knieps, Harald Koch, Jürgen Kühling, Adrian Künzler, Helfried Labrenz, Ilka Lappenküper, Markus May, Thomas Mayen, Brett H. McDonell, Wernhard Möschel, Peter Nobel, Richard Painter, Thomas Raiser, J. Mark Ramseyer, Rudolf Richter, Klaus Richter, Karl Riesenhuber, Jörg Rocholl, Katarina Röpke Zimmermann, Rüdiger von Rosen, Joachim Rückert, Dieter Rückle, Giesela Rühl, Hans-Bernd Schäfer, Oliver Schäfer, Erich Schanze, Matthias Schmidt, Susanne Maria Schmidt, Dieter Schmidtchen, Rainer Schröder, Eberhard Schwark, Andreas Schwartze, Urs Schweizer, Hans-Peter Schwintowski, Peter Sester, Theodor Siegel, Gerald Spindler, Lasse Steiner, Andreas Suchanek, Eiji Takahashi, Jan Thiessen, Thomas S. Ulen, Hanns Ullrich, Roland Vaubel, Gerhard Wagner, Andreas Wiebe, Christine Windbichler, Markus Witzky, Roger Zäch, Daniel Zimmer

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Festschrift zu Ehren von Christian Kirchner
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Festschrift für Christian Kirchner sollte ein außergewöhnlicher akademischer Lehrer und Forscher zu seinem 70. Geburtstag geehrt werden, der in seiner die Rechts- und Wirtschaftswissenschaften umfassenden Laufbahn entscheidend zur Entwicklung des modernen Wirtschaftsrechts, insbesondere des Wettbewerbs- sowie des Regulierungsrechts, beigetragen hat. Nach seinem plötzlichen Tod ist das Werk seinem Andenken gewidmet.Für die Festschrift haben zahlreiche renommierte Autoren aus Deutschland sowie unter anderem der Schweiz, den USA und Asien als Freunde, Weggefährten, Schüler und Kollegen Beiträge verfasst, die sich mit Problemen aus den zentralen Arbeitsgebieten des zu Ehrenden wissenschaftlich auseinandersetzen. Schwerpunkte der Beiträge bilden das Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Recht und Ökonomie der Regulierung sowie Institutionenökonomie. Dabei wird meist ein europäischer oder internationaler Bezug hergestellt und häufig eine wirtschaftswissenschaftliche Sichtweise gewählt.Mit Beiträgen von:Anne van Aaken, Jörg Baetge, Harald Baum, Wolfgang Ballwieser, Peter Behrens, Peter Bernholz, Charles B. Blankart, Ralf Boschek, Peter Friedrich Bultmann, Richard Buxbaum, Robert Cooter, Ben Depoorter, Clemens Dölken, Detmar Doering, Martina Eckardt, Thomas Eger, David Ehmke, Andreas Engert, Bruno S. Frey, Alexander Fritzsche, Xujun Gao, Joachim Gassen, Tom Ginsburg, Stefan Grundmann, Philip Hanke, Justus Haucap, Klaus Heine, Klaus-Dirk Henke, Klaus Herkenroth, Claire Hill, Sven Hoeppner, Sibylle Hofer, Karl Homann, Michael Hüther, Lyman Johnson, Peter-J. Jost, Wulf A. Kaal, Helga Kampmann, Thorsten Käseberg, Wolfgang Kerber, Wolfgang Kilian, Günter Knieps, Harald Koch, Jürgen Kühling, Adrian Künzler, Helfried Labrenz, Ilka Lappenküper, Markus May, Thomas Mayen, Brett H. McDonell, Wernhard Möschel, Peter Nobel, Richard Painter, Thomas Raiser, J. Mark Ramseyer, Rudolf Richter, Klaus Richter, Karl Riesenhuber, Jörg Rocholl, Katarina Röpke Zimmermann, Rüdiger von Rosen, Joachim Rückert, Dieter Rückle, Giesela Rühl, Hans-Bernd Schäfer, Oliver Schäfer, Erich Schanze, Matthias Schmidt, Susanne Maria Schmidt, Dieter Schmidtchen, Rainer Schröder, Eberhard Schwark, Andreas Schwartze, Urs Schweizer, Hans-Peter Schwintowski, Peter Sester, Theodor Siegel, Gerald Spindler, Lasse Steiner, Andreas Suchanek, Eiji Takahashi, Jan Thiessen, Thomas S. Ulen, Hanns Ullrich, Roland Vaubel, Gerhard Wagner, Andreas Wiebe, Christine Windbichler, Markus Witzky, Roger Zäch, Daniel Zimmer

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Chimära mensura?
20,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Hatten Schäferhunde eine Mitschuld an der Nazi- und SED-Diktatur? Machte der Fall der Berliner Mauer Kaninchen zu den eigentlichen Leidtragenden? Waren Hunde als "Napfsoldaten" "Täter" oder doch "Opfer" totalitärer Diktaturen? Solche und ähnliche Behauptungen, vorgetragen auf einer akademischen Konferenz und veröffentlicht in einer bekannten Fachzeitschrift, sind als "Schäferhund-Hoax" bekannt geworden. Sie haben (nicht nur) den Geschichtswissenschaften eine unangenehme Diskussion beschert. Der Band greift die von diesem Wissenschaftsschwindel mit durchaus ernstem Anliegen ausgehenden Impulse auf, diskutiert und analysiert: auf dem Prüfstand stehen Qualitätsstandards, kritische Urteilskraft und Ideologieanfälligkeit der Geistes- und Sozialwissenschaften im Allgemeinen und der Human-Animal-Studies im Besonderen. Die Herausgeber und Autor innen nahmen den Schäferhund-Hoax zum Anlass für eine kritische (Selbst-)Befragung. Dieses Buch präsentiert die Ergebnisse eines Workshops, ergänzt um mehrere eigens hierfür geschriebene Beiträge. Gleichzeitig enthält es den damals zurückgezogenen Hoax-Aufsatz als Quellentext sowie Interviews mit den unmittelbar Involvierten. Der Band ist Dokumentation, Diskussion und bietet Denkanstöße für notwendige Debatten.Mit Beiträgen und Interviews von und mit: Sven Schultze, Enrico Heitzer, "Christiane Schulte und Freund_innen", Markus Kurth, Aiyana Rosen, Helen Keller, Ilko-Sascha Kowalczuk, Heiko Werning, Florian Peters, Thomas Hoebel, Antonia Schmid, Peter Ullrich, Oliver Lauenstein, Heiner Stahl und Peter Boghossian.Stichworte: Helen Pluckrose, James A. Lindsay und Peter Boghossian, Alan Sokal, sozialer Konstruktivismussiehe auch: https://areomagazine.com/2018/10/02/academic-grievance-studies-and-the-corruption-of-scholarship/

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot